Warum Produktionspartnerschaften?

Ist ein Leben ohne Partnerschaften und Zusammenarbeit
vorstellbar?

„Nein“ wird von den meisten als Antwort kommen. Natürlich ist dies auch gültig für eine Firma wie die Mibelle Group. Neben der Entwicklung von Neuheiten, dem Vertrieb und dem Marketing, befassen wir uns mit der Herstellung von Produkten. In all diesen Schritten kooperieren wir mit internen und externen Partnern. Hier möchte ich mich auf Partnerschaften in der Produktion beschränken. Warum? Aus meiner Sicht ist es ein wichtiger Teil auf dem Weg zum Produkt, das der Kunde am Ende „in der Hand hält“, der aber selten beachtet wird.

Wo produziert die Mibelle Group?

Produktion_Buchs

Über 90% der Produkte der Mibelle Group werden auch heute noch an den eigenen Standorten in Buchs, Frenkendorf und Bradford hergestellt. Dadurch wissen wir auch was notwendig ist, um gute Produkte mit konstanter Qualität und in der richtigen Menge herzustellen. Warum stellen wir nicht alles selber her? Hauptgründe dafür sind, dass es teilweise spezielle Maschinen dafür braucht, dass es sich um Kleinstmengen handelt oder dass unsere eigene Produktionskapazität vollständig ausgelastet ist und Investitionen in Neuanlagen nicht schnell genug getätigt werden können. So kann der Bau einer neuen Abfülllinie mehrere Millionen Euro kosten und bis zu 24 Monaten dauern. Deshalb nutzen wir ein ganzes Netzwerk an Partnern, um unsere Produktionsleistung zu ergänzen.

Warum werden Produkte extern produziert?

Es gibt Produkte, die wir als Komplettanbieter im Sortiment haben wollen, die wir aber nicht selber herstellen können oder wollen. Dazu gehören z.B. Feuchttücher für verschiedene Anwendungen oder Aerosol-Verpackungen wie sie unter anderem für Deo Sprays genutzt werden.

I am deo_Sensitive AE_freigestellt                   I am deo_Black Diamond AE_freigestellt

Nebst den speziellen Maschinen, braucht es know-how, welches bei verschiedenen Produzenten verfügbar ist. Mit diesen arbeiten wir dann eng zusammen, damit diese nach unseren Vorgaben die Mibelle-Produkte herstellen.

Mibelle Group welweit

Produkte der Mibelle Group werden auch in anderen Regionen der Welt, z.B. in Nordamerika und in Asien, verkauft. Zum Teil werden diese in unseren eigenen Standorten hergestellt und exportiert. Zu einem kleineren Teil werden diese auch bei lokalen Herstellern abgefüllt, insbesondere wenn wir dem Produkt eine „lokale Note“ verpassen wollen. Die „lokale Note“ können andere Parfümöle sein, damit ein typischer Geruch erzielt wird oder andere Verpackungsformen und –farben. Dazu müssen wir eine gute Kenntnis über den Markt der lokalen Lohnabfüller haben, um daraus den richtigen Partner zu wählen. So gibt es alleine in Indien mehrere hundert mögliche Partner, aus denen wir die 1-2 richtigen heraussuchen müssen.  Mit diesem vereinbaren wir, wie die Herstellung und die Qualitätssicherung ablaufen muss und in der Anfangsphase werden die Produktionen auch durch Mitarbeiter der Mibelle begleitet.

Karte_Mibelle Group

Diese und auch andere Formen der Partnerschaften helfen uns tagtäglich unsere Kunden zu erreichen. Und egal, wie wir dies machen , ein Mibelle-Produkt ist und bleibt ein Mibelle-Produkt.

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*